eVscope – App-gesteuertes Spiegel-Teleskop ermöglicht neuen Blick auf die Sterne

Bei sternenklarem Himmel in die unendlichen Weiten des Weltalls zu schauen, ist schon etwas Besonderes und oft wünscht man sich in solchen Momenten ein Teleskop zur Hand, um die Sterne

evscope-spiegel-teleskop-hobby-astronomie-4

näher zusehen. Mit dem eVscope bekommt man nun auch als Hobbyastronom die Möglichkeit, den Nachthimmel auf einem ganz anderen Qualitätsniveau zu entdecken. Bei dem eVscope handelt es sich um ein Spiegelteleskop mit einem Spiegeldurchmesser von 4,5 Zoll; die Brennweite liegt bei 450 mm und die Vergrößerung beträgt das 150-fache. eVscope ist mit einem Gewicht von 7 kg angenehm leicht und lässt sich so bequem an besonders lichtarme Plätze zur Sternbeobachtung tragen. Die Ansteuerung des Teleskops läuft über das Smartphone und die passende App. Es gibt einen Anfänger-Modus, bei dem weitestgehend alles automatisch abläuft. Einfach ein Himmelsobjekt auf der Karte in der App auswählen und schon fährt eVscope zu diesem Punkt. Ihr könnt Fotos oder Videos aufnehmen und euch über Extrainformationen freuen. Im Expertenmodus könnt ihr manuelle eingreifen und praktisch alles (Sensor-Empfindlichkeit, Belichtungszeit, Himmelsregion frei wählbar, Rauschünterdrückung usw.)

evscope-spiegel-teleskop-hobby-astronomie

selbst einstellen. Durch den sehr empfindlichen Lichtsensor und die speziell entwickelten Algorithmen für die Bildbearbeitung lassen sich Bilder vom Weltall erzeugen, die man sonst so oder so ähnlich nur direkt von der NASA kennt. Das Teleskops ist zudem ausgestattet mit einer automatischen Felderkennung, die es erlaubt, automatisch den Bereich anzuvisieren, in den man gerne in die Ferne schauen möchte. Die ausgewählten Bereiche des Nachthimmels werden dabei vom Teleskop mit einer Sternen-Datenbank verglichen und so auf Richtigkeit überprüft. Genauso ist es möglich, Koordinaten direkt über die App einzugeben und eVscope setzt sich mittels seiner Rotationsmotoren in Bewegung und richtet sich auf die gewünschte Position aus. In Zusammenarbeit mit dem weltbekannten SETI-

evscope-spiegel-teleskop-hobby-astronomie-1

Projekt (SETI: Search for Extraterrestrial Intelligence) wurde zudem ein Kampagnen-Modus ins Leben gerufen. Bei einem kosmischen Ereignis, wie einem Kometen oder einer Supernova, bekommen alle Teilnehmer die passenden Koordinaten zugesenden. Die Daten, die man selbst daraufhin mit seinem eVscope-Teleskop aufnimmt werden zur Auswertung an SETI geschickt, um noch genauere Einblicke über solche Ereignisse zu lernen. Auf Kickstarter läuft derzeit eine Crowdfunding-Kampagne, über die man das eVscope vorbestellen kann. Die Angebote starten bei 1299,- USD.

evscope-spiegel-teleskop-hobby-astronomie-2

evscope-spiegel-teleskop-hobby-astronomie-5

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*