GoSun – Kochen und Backen nur mit der Kraft der Sonne

Die praktischen Features eines Solarofens haben wir schon im Sommer ausgiebig im Artikel über den SolSource vorgestellt und mit GoSun haben wir heute eine tragbare Version für euch. Der handliche

gosun-solar-ofen-wasserkocher

Solarofen hat ein Back-Volumen von 420 ml und kann Temperaturen von bis zu 260°C (500 F) erreichen. Neben dem Dünnsten und Rösten kann er natürlich auch backen – und  das in den allermeisten Fällen in 20 – 30 min. Wasser zum Kochen bringen klappt ebenfalls mit dem Solarkocher. Einem warmen Tee oder eine heiße Suppe steht somit nichts im Wege. Im übrigen braucht GoSun dafür keine warmen Außentemperaturen. Er reflekiert die Wärmestrahlung auf die Röhre im Brennpunkt der Spiegelhälften, die die Strahlung absorbiert und das Innere somit aufheizt. Selbst bei bewölktem Himmel gelingt das noch, da die Röhre weit mehr als nur den sichtbaren Teil der Sonnenstrahlung absorbiert. Insbesondere

gosun-solar-ofen-wasserkocher-2

der kurzwellige Teil des Spektrums (UV-Licht) kann die Wolkendecke passieren. Laut Hersteller wird auch tatsächlich nur der Innenraum der Röhre heiß. Die Röhre ist umgeben von einer Vakuumschicht die in beide Richtungen isoiert und so die Hitze im Inneren gefangen hält und man von außen nicht Gefahr läuft, sich daran zu verbrennen. Mit 900 Gramm ist GoSun zudem noch angenehm leicht und kann bequem zum Camping benutzt werden. Auf Kickstarter läuft derzeit eine Crowdfunding-Kampagne. Die Angebote starten bei 99,- USD (~84,- EUR).

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*