Algobrix – Lernspielzeug für zukünftige Softwareentwickler

Softwareentwickler ist ein gefragter Beruf und es kann sicherlich nicht schaden, wenn man schon in jungen Jahren Berührungspunkte damit hat. Eine Möglichkeit Kindern das Programmieren oder Denken

in Algorithmen auf leichtverständliche Art und Weise beizubringen heißt Algobrix. Algobrix kombiniert das Spielen mit Legosteinen, die Faszination für Robotern und das Zusammenbauen von 3D Puzzles miteinander und führt Kinder so ans Progammieren heran. Schritt für Schritt lernen sie die Bewegungen eines Roboters selbst zu programmieren, wobei die Kindern nicht direkt Code schreiben. Das Programmieren erfolgt durch strukturiertes aneinander setzen von Blöcken bzw. Bausteinen. Das Algobrix-Paket besteht im Wesentlichen aus einem Roboter, der aus Lego-kompatiblen Steinen zusammengesteckt ist und der letztendlich durch Programme zum Leben erweckt werden soll. Zudem gibt es einen kleinen Minicomputer, der das Gehirn des Algobots ist und eine Reihe von Sensoren mit denen man den Algobot ausstatten kann. Ihr könnt aus einer ganzen Reihe an unterschiedlichen

Robotern wählen. Zum Programmieren und Steuern gibt es darüber hinaus die Funktionsbausteine, die anzeigen und ausführen, was der Roboter umsetzen soll, sowie die Parameterblöcke. Diese werden auf die Funktionsblöcke gesteckt und definieren genauer, wie und wie häufig der Algobot beispielsweise Bewegungen  ausführen soll. Die Lerninhalte des Algobrix-Spielzeugkasten sind dabei vielschichtig. So gehört das Denken in Algorithmen, das Lernen von Schleifen und der Roboter-Navigation ebenso dazu wie das Anwenden von IFTTT-Beziehungen, Multithreading und das Prinzip von Funktionen und deren Parametern, sowie auch das Arbeiten mit LEDs, Motoren und noch einiges mehr. Gehen beim Spielen mal die Ideen aus, helfen die „Algobrix Activity Cards“ und geben Vorschläge, was als nächstes

algobrix-lernspielzeug-programmieren-softwarentwickler-kinder-1

umgesetzt und programmiert werden kann. Dabei kann man aus 3 unterschiedlichen Levels, je nach Schwiergkeitsgrad, wählen. Das Lernspielzeug ist für Kinder ab 4 Jahren geeignet und auf Kickstarter vorbestellbar. Die Angebote für das Starter-Kit beginnen bei 169,- USD (~139,- EUR).

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*