Elbike – günstiges, schickes und leichtes E-Bike aus Deutschland

Die Fahrräder mit E-Motor werden immer beliebter bei allen Altersklassen und aus München kommt derzeit ein richtig interessantes Rad. Das Besondere an dem E-Bike namens „Elbike“ ist sein

elbike-e-bike-pedelec-günstig-leicht-4

Gesamtpaket aus schickem Design, leichtem Gewicht und günstigem Preis. Dem Elbike sieht man zudem nicht sofort an, dass es sich um ein E-Bike handelt. Nur das breitere Unterrohr das Rahmens deutet darauf hin, dass es sich hier um ein vollwertiges E-Bike handelt. Der Motor des „Elbike“ befindet sich in der Nabe das Vorderrads mit einer Leistung von 250 W. Der Vorteil dabei ist, dass man ihn bei einem Defekt ganz leicht austauschen kann. Darüber hinaus lässt sich das Rad durch den Wechsel des Vorderrades gegen ein herkömmliches als ein ganz normales Zweirad nutzen. Neben dem Design wurde beim Elbike auch auf Qualität geachtet, so sind durchweg hochwertige Komponenten verbaut. Der Motor ist „Made in Germany“, gefertigt von der Ansmann AG und die hydraulischen

Scheibenbremsen kommen von Shimano. Der Akku versteckt sich in dem massiven Unterrohr des Elbikes und liefert 11,6 Ah bzw. 418 Wh, was im Normalbetrieb für eine Distanz von ca. 80 km reicht oder bei dauerhafter Höchstgeschwindigkeit ca. 50 km anhält. Das Gewicht ist bei dem Rad mehr als nur eine Fussnote. Bringen die meisten Elektro-Räder stolze 20 kg und mehr auf die Waage, hat das Elbike inkl. Akku gerade mal ein Gewicht von ca. 15 – 16 kg. Lässt man den Akku daheim, verliert das Rad nochmal 3,5 kg und kann so relativ bequem auch als normales Fahrrad verwendet werden. Auf Kickstarter läuft derzeit eine Finanzierungskampagne, über der das Elbike vorbestellt werden kann. Die Angebote starten derzeit bei 958,- €, allerdings muss man noch 19% MwSt dazurechnen.

elbike-e-bike-pedelec-günstig-leicht

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*