PaperLike bringt echtes Schreibgefühl für das iPad Pro

Mit dem papierlosen Büro hat es durch die Einführung der Tablets im Allgemeinen ja dann doch nicht geklappt. Obwohl die Technik heutzutage ja durchaus in der Lage ist, prinzipiell die Funktionen dafür zu

PaperLike-iPad-Pro-papierlos-Arbeiten-Büro-1

erfüllen, hängt es an Kleinigkeiten, wie der Präzision, dem Ansprechverhalten oder der Haptik die den richtigen Durchbruch papierlos zu arbeiten, verhindern. So schreiben wir auch im Jahre 2017 immer noch, egal ob auf Arbeit oder daheim, unzählige Blätter voll, um sie auszudrucken, abzuheften oder dann doch irgendwann wegzuschmeissen. Die Designer von PaperLike haben sich diesem Thema angenommen und stehen mit einer besonderen Displayfolie in den Startlöchern, die in Verbindung mit der Präzision und dem Ansprechverhalten des „iPad Pro“ und dessen „Pencil“ das altbekannte Schreibgefühl zu liefert. So gibt es laut Hersteller keine Hürden mehr in Meetings oder beim Planen

anstatt des Notizbuchs jetzt das Tablet in die Hand zu nehmen und zu schreiben. Gleiches gilt natürlich auch für das Anfertigen von Zeichnungen und  Skizzen. Die Folie ist unanfällig gegen Fingerabdrücke und als netten Nebeneffekt schützt sie das Display vor Kratzern. Es gibt eine Variante für das normal 9,7″ iPad und das 12,9″ iPad Pro. Ihr könnt die Folie auf Kickstarter vorbestellen, die Angebote starten bei 17,- € (iPad) bzw. 19,- € (iPad Pro).

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*