ZeTime – moderne Smartwatch mit traditionellem Zeigerwerk

Das hat es so auch noch nicht gegeben. Normalerweise kennt man Smartwatches ausschließlich mit Display und Digitalanzeige, doch die ZeTime kommt mit einem traditionellen Zeigerwerk und verbindet

ZeTime-Smartwatch-rund-Zeiger-Zeigerwerk-6

so klassisches Design mit einem rundem TFT-Bildschirm. Der Vorteil daran: Ihr könnt die Zeit immer und überall ablesen ohne einen Anzeige-Knopf drücken zu müssen. Ihr denk jetzt, dass man dann ständig die Zeiger im Bild hat? Die Entwickler haben sich natürlich auch diesem Thema gewidmet. Wenn ihr das Display benutzt, lassen sich die Zeiger  so verstellen, dass ihr beste Sichtbarbeit auf alle Informationen der Anzeige habt. ZeTime synchronisiert sich zudem automatisch, auch wenn ihr in andere Zeitzonen reist. Ein integrierter Pulsmesser auf der Unterseite ist ebenso an Board, wie auch ein 3-Achsen-Beschleunigungssensor für Fitness-Tracker-Funktionen, wie Schritt- und Kalorienzähler und Distanzmesser. Das Gehäuse der smarten Armbanduhr ist aus Edelstahl und an der linken Gehäuseseite befindet sich ein Drehrad, mit dem ihr euch durch die Menüs der Uhr durch drehen und

drücken bewegen könnt. Vor dem Display und Zeigerwerk sitzend schützt Gorilla Glas die Uhr vor Kratzern. Sie ist wasserdicht bis zu einer Tiefe von 30 m und lässt sich mit wechselbaren Armbändern entsprechend dem eigenen Geschmack personalisieren. Natürlich kann die ZeTime auch mit den klassischen Smartwatch-Funktionen punkten. Sie unterschützt Benachrichtigungen für alle gängigen Social-Media-Apps sowie Termininfos aus eurem Kalender und aktuelle Wetterinformationen. Darüber hinaus lässt sich die Uhr mittel Watchfaces individualisieren und über die entsprechende App die Kamera und den Mediaplayer eures Smartphones steuern. Auf Kickstarter kann man die ZeTime vorbestellen, die Angebote starten bei 139,- USD (~130,- EUR).

 

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*