Häng den Plattenspieler an die Wand – Miniot Wheel

Einen Plattenspieler kennen die meisten von euch sicher noch aus der Jugend, von den Eltern oder vielleicht vom DJ in euerem Lieblingsclub. Und leider ist die Schallplatte durch CD, MP3-Player und

Miniot-Wheel-Schallplattenspieler-Tonabnehmer-Vinyl-6

mittlerweile Musik-Streamingdienste wie Spotify oder Deezer in den letzten Jahrzehnten immer mehr in den Hintergrund geraten und hat die Zeit nur in kleineren Musikgeschäften überdauert. Allerdimit steigender Popularität in den letzten Jahren kommen nun auch immer häufiger neue Plattenspieler-Produkte auf den Markt, so wie das „Wheel“ von Miniot. Der Name ist dabei dem Geät nur unschwer anzusehen. Das Design ist minimalistisch und hat mit dem bekannten Aussehen eines früheren Schallplattenspieler nicht viel zu tun. Insebsondere der Tonabnehmer mit der Nadel ist auf den ersten Blick nicht zu erkennen. Auch der zweiten Blick verrrät nicht allzuviel, denn die Elektronik sitzt im Inneren der Grundplatte, was dem dem Designeffekt auch zudem den Vorteil hat, dass man nicht

mehr zufällig an den Arm des Spielers kommt und dadurch die Platte verkratzt oder die Nadel zerstört.  Das „Wheel“ ist mit einem AudioTechnica AT95E Tonabnehmer ausgestattet, wobei bauartbedingt die Nadel nach oben zeigt. Auf den dritten Blick entpuppt sich dann auch der kleine Stick in der Mitte als  Bedienhebel, der alle wichtigen Funktionen, wie ON/OFF, Play/Pause und die Lautstärke kontrolliert. Auch den nächsten oder vorherigen Song lässt sich damit auswählen. Der Plattenspieler hat keine Digitalwandler eingebaut, sprich die Musik geht direkt auf deren Audioausgänge ohne eine Konvertierung und von dort zu eurem Verstärker oder ein paar Kopfhörern. Das kleine Highlight

beim Wheel ist, dass er aufgrund der Bauform auch an der Wand angebracht werden kann, so hat man neben dem Tonerlebnis auch noch etwas fürs Auge und der Plattenspieler nimmt zudem so auch nicht viel Platz weg. Die Kampage auf Kickstarter hat bereits zahlreiche Unterstützer gewonnen, für 568,- EUR kann man das Gerät vorbestellen. Im Lieferumfang enthalten ist dann auch noch eine Schallplatte mit einer Auswahl der Lieblingsmusiker der Entwickler.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*