Kingston bringt einen USB Stick mit einer Kapazität von 2 Terabyte

Mit diesem Gadget braucht ihr euch keine Sorgen mehr um überfüllte Festplatten und Speichermedien machen, denn in dem USB-Stick gibt es reichlich Platz für Musik, Bilder und Filme zusammen. Kingston hat mit dem DataTraveller Ultimate GT (Generation Terabyte) nochmal einen drauf gesetzt und seine

kingston-usb-stick-2-tb-terabyte-ssd-externe-festplatte

bisherige Maximalkapazität verdoppelt. Herausgekommen ist ein USB-Stick mit 2000 Gigabyte (2 Terabyte), was in etwa einer Dauer von 70 h Videomaterial in 4K entspricht oder einer halben Million MP3-Songs. Die „Generation Terabyte“ kommt in zwei Varianten, eine 1 TB-Version und eine 2 TB-Version und stecken jeweils in einem 72 x 26,94 x 21 mm Gehäuse, was aus einer Zink-Legierung besteht und dadurch widerstandsfähiger gegen Stöße sein soll. Beide Varianten kommen zudem mit einem USB 3.0 Stecker für schnellen Datentransfer.

Die Handhabung der Terabyte-Speichermedien dagegen ist genauso, wie man sie von einem USB-Stick kennt. Einfach einstecken und dann sollte der DataTraveller ganz normal erkannt werden. Die Kompatibilität zu allen gängigen Betriebssystemen ist gegeben und geht für Microsoft Windows zurück bis Windows 7, Mac OSX ab Version 10.9, Linux ab Version 2.6 und Chrome OS. Kingston gibt darüber hinaus noch eine Garantie von 5 Jahren. Das Auslieferungsdatum ist noch in diesem Quartal, der Preis steht allerdings noch nicht fest.

 

Quelle: Business Wire

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*