HENG – Ein Ambient-Light mit schwebendem Schalter

Da denkt man eigentlich seit der Einführung der LEDs kann einem im Lampensegment nichts mehr Überraschen, kommt doch immer wieder etwas Neues daher. Und diesmal sogar etwas Preisgekröntes,

heng-led-designer-lampe-schwebender-schalter-magnetschalter

denn die HENG-Lampe hat nichts geringeres als den „reddot-Design-Award“ gewonnen und dabei gleich noch den klassischen Lichtschalter abgeschafft. Die Lampe kommt mit einer LED-Reihe eingelassen in die Innenseite eines wahlweise runden oder ovalen Holzrahmens. Das Besondere daran ist, wie eben schon angedeutet, der Schalter. Denn dieser besteht aus 2 magnetischen Pendel in der Mitte der Lampe. Führt man die untere Kugel an das obere Pendel heran, bewirkt die magetische Anziehung, das der Stromkreis im Fuß der Lampe geschlossen wird und die Lampe zu leuchten beginnt.

Die Kugeln berühren sich dabei nicht und erwecken dadurch den Eindruck des Schwebens. Durch die Anordnung der LEDs auf der Innenseite des Holzrahmens ensteht ein angenehmes, indirektes Licht, was auch durch die Lichtfarbe ein warmes Gefühl vermittelt. Das die Lampe nicht nur der Jury des „reddot-Design-Awards“ gefällt, zeigen auch die Vorbestellungen auf Kickstarter. Das Finanzierungsziel ist bereits um das Vierfache überschritten und das nächste (zweite) Stretch-Goal ist nicht mehr weit. Dann gibt es die HENG-Lampe auch in einer quadratischen Form. Die Angebote für ein Einzelstück starten ab 42,- Euro.

heng-led-designer-lampe-schwebender-schalter-magnetschalter-3

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*