Xiaomi lässt den Display-Rand weg

Neben der heutigen Vorstellung des Mi Note 2 Smartphones hat Xiaomi dazu noch ein echten Knaller präsentiert – das Xiaomi Mix. Ein Handy das man eigentlich schon längst erwartet, aber von den

xiaomi-mix-randloses-bazelless-smartphone

Branchenriesen bisher nicht zu sehen bekommen hat. Der Clou daran ist nämlich das nahezu vollständig randlose Display. Das „Mix“ hat einen 6,4″ großen Bildschirm und ist dabei nicht größer als ein normales 5,5″ Smartphone, was am Ende bei dem Telefon ein Display-zu-Gehäuse-Verhältnis von über 90% ergibt. Dabei fliegen die bisherigen, smartphone-typischen Komponenten, wie Hörmuschel und Annäherungssensor von der Vorderseite. Aber sie sind deshalb dennoch nicht verschwunden. Möglich macht das eine piezoelektrische Keramik hinter dem Glas und ein Ultraschall-Sensor als Ersatz

xiaomi-mix-randloses-bazelless-smartphone-1

für den Annäherungs-Sensor. Wenn ihr euch fragt, wo die Frontkamera hinwandert, dann wird das wohl am unteren Ende des Xiaomi Mix sein, denn hier ist nachwievor ein breiter Rand vorhanden. Allerdings gibt es noch keine finalen Angaben zum endgültigen Design. Die weiteren Features sind zum einen ein Keramik-Gehäuse, der Snapdragon 821 Prozessor und 6 GB Arbeitsspeicher. Zudem gibt es 2 Speicheroptionen mit 128 GB und 256 GB, einer 16 Megapixel Hauptkamera und einer Akkukapazität von 4400 mAh. Die Preise sollen bei 3499 Yuan (465,- €; 128 GB-Variante) und 3999 Yuan (530,- €; 256 GB-Variante) starten. Für den Verkaufstart wird der 4. November angegeben, allerdings wie immer bei Xiaomi nur in China. Verfügbar wird das Gerät dann über die gängigen China-Webshops sein.

xiaomi-mix-randloses-bazelless-smartphone-2

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*