Mit Schallwellen zum besseren Biergeschmack

Mit „Fizzics Waytap“ haben wir diesmal ein richtiges Geschenke-Gadget für euch, gerade für Freunde und Verwandte, die gerne mal ein Bier trinken. Denn mit „Fizzics“ macht ihr aus jeden

fizzics-waytap-tragbare-bier-zapfanlage-1

schlechten Bier ein gutes Bier und aus jedem guten Bier ein noch besseres und das mit Hilfe von Schallwellen. Durch diese werden die herkömmlichen Blasen der Kohlensäure im Bier in einen feineren Mikroschaum verwandelt, der den Geschmack richtig entfalten lässt. Der Effekt wirkt sich auf des ganze Bier aus. Die Kohlensäure verbleibt dort, baut sich langsamer ab und das Bier behält länger einen frischen Geschmack. Laut dem Hersteller habt ihr damit den frischesten, vollsten Geschmack, den man von einem Bier bekommen kann.

fizzics-waytap-tragbare-bier-zapfanlage-microfoam-3

Der Aufbau des „Fizzics Waytap“ ist ähnlich wie eine Zapfanlage nur für einzelne Flaschen oder Dosen. Ihr braucht sie einfach nur auf die Grundplatte stellen, die Haube aufsetzen und den Zapfhahn betätigen und schon fließt das Bier. Befördert man den Zapfhahn in die Ausgangsposition zurück, so wird der Schallwellenoszillator aktiviert und das Bier dadurch vor- bzw aufbereitet und das ohne jegliche Zusatzstoffe. Die kleine Zapfanlage ist dabei handlich und voll tragbar. Den Strom für das Gerät liefern praktischer Weise 4 AA Batterien, die es an jeder Ecke gibt. Das Tolle dabei ist, die bekommt man auch als Li-Ion-Akkus (siehe hier). Wenn euch das Upgrade auf den Biergeschmack reizt und ihr Interesse daran habt, dann könnt ihr die Kampagne auf Kickstarter unterstützen. Ab 100,- USD (~90,- EUR) gehts los.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*