Sound – Diese Kopfhörer habt ihr wohl noch nie gesehen!

Kabellose In-Ear-Kopfhörer sind ja momentan schwer angesagt und wer mit einem neuen Modell auf sich aufmerksam machen will, muss sich schon was Besonderes einfallen lassen. So wie z.B. die

Entwickler von Human Inc. Die haben einen ganz neuartigen Kopfhörer mit Freisprechfunktion entwickelt, der die ganze Ohrmuschel umschließt und nennen ihn SOUND. Zugegebenerweise kenn ich ein ähnliches Design nur von Ohrwärmern aber die Entwickler versprechen durch die, dem Ohr nachempfundene Form ein volleres Hörerlebnis. Zudem bietet die Form aber auch einfach mehr Platz für Hardware und somit mehr Funktionen, wie z.B. einen größeren Akku, einer bessere drahtlose Verbindung, ein weiteres Mikrophon für eine Noise-Cancelling Funktion oder auch mehr Platz für die Bedienung.

sound-bluetooth-kopfhoerer-earbuds-6

Die Außenseite von SOUND hat eine große Touchoberfläche für die Bedienung der Kopfhörer und auch in der Funktion als Freisprecheinrichtung zum Annehmen oder Ablehnen von Anrufen. Weiter Knöpfe sind Fehlanzeige. Wenn beide Hörer zusammen gebracht werden, aktiviert sich zudem der Energiesparmodus und nach einigen Sekunden schaltet sich die Kopfhörer dann auch ab. Bringt man sie wieder auseinander, wird SOUND wieder aktiviert und verbindet sich augenblicklich mit eurem Gerät. Darüber hinaus erfolgt durch das Abnehmen einer der beiden Muscheln eine Unterbrechung der Musik, die dann auch wieder weiter läuft, wenn ihr sie erneut aufsetzt.

Eines der größten Probleme von In-Ear-Kopfhörern ist der Halt im Ohr und das Problem lösen die Entwickler von SOUND auf ihre eigene Art. Durch das ans Ohr angepasste Gehäuse umschließt es dieses vollständig. Die Muschel kann somit über den gesamten Umfang am Ohr halten. Zudem werden besonderes hautfreundliche Materialien verwendet, für ein angenehmen Gefühl am Ohr.

sound-bluetooth-kopfhoerer-earbuds-7

Mit Hilfe der passenden App wartet SOUND noch mit weiteren Funktionen auf. So könnt ihr mit der „Social“-Funktion Freunde, die auch einen SOUND-Kopfhörer haben, an eurer Musik teilhaben lassen, indem ihr sie über die Smartphone-App hinzufügt. Mit der „Fade“-Funktion werden, über ein zweites Mikrophon in der Hardware, die Umgebungsgeräusche in 3 Stufen reduziert. Auch ein Noise-Cancelling ist möglich. Darüberhinaus lassen sie die Kopfhörer auch als Lautsprecher verwenden. Die „Amplify“ genannte Funktion erzeugt einen lauteren und volleren Sound wenn beide Höhrmuscheln zusammengeführt werden. Das funktioniert zum einen durch die elektronischen aber auch die akustischen Eigenschaften von SOUND, wodurch eine so hohe Verstärkung erreicht werden kann. Aber ihr braucht keine Angst um eure Ohren haben. Die Funktion wird nur in der App aktiviert, wenn beide Muscheln zusammengeführt sind. In der Kampagne werden zudem noch weitere Betafunktionen angekündigt.

sound-bluetooth-kopfhoerer-earbuds-5

Der Akku soll laut Hersteller mindestens 12 Stunden halten und durch das mitgelieferte Ladedock könnt ihr sie drahtlos wieder aufladen. Bei den Farben habt ihr zwischen weiß, hellgrau, dunkelgrau und schwarz die Auswahl. Aber nun zu der Frage: Woher weiß ich, ob die Teile auf mein Ohr passen? SOUND gibt es in 4 unterschiedlichen Größen und die Entwickler haben eigens eine App entwickelt, die durch Anhalten eures Ohrs an das Display des Smartphones dieses vermisst und die Infos dann weiter gibt. So bekommt ihr die passenden Kopfhörer. Ob sie mit Ohrringen bzw. -stecker funktionieren, wird nicht kommentiert. Hängt aber sicherlich auch von der Größe des Ohrschmucks ab. Wir denken mal, ohne ist die bessere Wahl. Wenn euch die Teile interessieren, dann könnt ihr auf Kickstarter die Kampagne unterstützen. Die Preise gehen ab 200,- USD (~180,- EUR) los.

 

 

1 Kommentar zu Sound – Diese Kopfhörer habt ihr wohl noch nie gesehen!

  1. Genau so etwas habe ich gesucht. Kenne ich aus den 60ern zum mithören am normalen Telefon.
    Aber bitte nicht zu diesem Preis ………………. !!!

    Die Idee kam mir als ich beim Biken den Fahrtwind zu stark gehört habe.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*