Eine Wetterstation mit eigener Community

Smarte Wetterstationen auch zum selber bauen gibt es seit Rasberry Pi, Arduino und Co schon eine zeit lang und dank moderner Sensoren machen sie auch einen guten Job. Doch meistens registriert man
Sky Wetterstation
damit nur das Wetter, was sich vor der eigenen Haustür abspielt. Mit SKY2 kommt nun eine Wetterstation mit deren angeschlossener Community ihr auch Echtzeit-Wetterdaten von anderen Wetterstationen bekommen könnt.
Sky2 Features Wetterstation
SKY2 ist dabei ausgestattet mit einem Temperatur-, Luftfeuchte und Luftdrucksensor, sowie einem Niederschlagsmesser und einer weitwinkel HD Kamera, die jede 5 min eine Bild aufnimmt. Mit einer Automatikfunktion lassen sich darüber auch Timelaps aufnahmen erzeugen. Die robuste Wetterkugel ist mit einem Solarpanel ausgestattet, welche die Stromversorgung übernimmt. Einmal aufgeladen soll der Akku für ca. 2 Wochen durchhalten, so hat man auch bei 2 Wochen schlechtem Wetter, noch eine Sky2-Wetterstation-App
gute Chance auf zuverlässige Wetterdaten. Optional dazu könnt ihr euch noch STORM holen, eine Erweiterung mit einem Windsensor für Windrichtung und -geschwindigkeit, sowie einem UV-Meter und einem Niederschlagsmesser. Die Daten werden per WiFi auf eurer Smartphone oder Tablet übertragen. Das Besondere an der Wetterstation ist die BloomSky App, mit der ihr nicht nur eure Daten messen, analysieren und versenden könnt, sondern auch die anderer „Wetterfröschen“ mit einer SKY2 Wetterstation ansehen könnt. Ihr sendet oder bekommmt Informationen über Wetteränderungen und -trends und informiert die Community in dem Moment, in dem ihr euren aktuellen Wetterstand habt.  Sky2 Mikroklima
Wir finden, gerade wenn es um das Mikroklima vom geplanten Ausflugsort geht, für das der normale Wetterdienst dann doch nicht immer die korrekte Vorhersage hat, ein echter Mehrwert. Für umgerechnet ca 200 € bekommt ihr Sky2 und STORM im Early-Bird-Angebot auf der Kickstarter-Kampagne. Viel Spaß damit!

Sky2-Wetterstation-App-Funktionen

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*