BioRing- das Next-Level-Smartband für den Finger

Euch waren die bisherigen Smart- oder Fitnessbänder noch zu auffällig und hatten zu wenige Funk- tionen? Dann haben die Macher von BioRing vielleicht genau das richtige für euch.

BioRing
BioRing erfasst automatisch eure Ernährungsweise und Fitnesszustand und misst im Gegensatz zu den herkömmlichen Armbändern nicht nur die verbrannten Kalorien sondern auch die aufgenommen Nährstoffe und das alles mittels eines kleinen Rings. Doch das ist laut den Entwicklern noch nicht alles. Sie versprechen euch dabei zu helfen…

… Gewicht zu verlieren
… ein gesundes Gewicht zu halten
… die Eiweißaufnahme zu ermitteln
… besser zu Schlafen
… euer Stresslevel zu reduzieren
… bei der Wasseraufnahme
… und bei einer aktiveren und produktiveren Tagesgestaltung
Der BioRing verbindet sich dazu kabellos mit eurem Handy über die passende App für iOS und Android. Die Software informiert euch dabei nicht nur über die vom BioRing ermittelten Daten, sondern wird auch zu eurem Personal Trainer mit auf euch abgestimmten Empfehlungen und verspricht damit ein neues Level der Selbstoptimierung zu erreichen. Darüberhinaus kann euch BioRing über eintreffende Nachrichten von eurem Smartphone informieren.

BioRing-App
Der BioRing ist dazu mit 3 Sensoren ausgestattet – einem Beschleunigungssensor, Optischen Herzschlagsensor und einem Bio-Impedanzsensor – die Rohdaten ans Smartphone senden, welches mit hilfe der App folgende Daten ermittelt.

  • Kalorien-, Kolenhydrate-, Fett- und Eiweißaufnahme
  • Kalorien-, Kolenhydate- und Fettverbrauch
  • Herzschlag und -zustand
  • Schlaflevel
  • Flüssigkeitshaushalt
  • Stresslevel
  • Häufigkeit deiner Aktivitäten
  • Schrittzahl und zurückgelegte Kilometer

BioRing-Specs

Insbesondere der Bio-Impedanzsensor misst über die Änderungen des Flüssigkeitslevels in deinen Zellen den Glucosehaushalt und letztendlich eure Nahrungsaufnahme, die natürlich individuell von Mensch zu Mensch verschieden ist. Dazu lernt BioRing innerhalb der ersten Woche euren Rythmus kennen und kann darauf individuelle Daten generieren.

Wir finden es ein sehr ambitioniertes und spannendes Projekt, was ihr hier unterstützen könnt.BioRing-Charger

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*